Planung, Reisen, Weltreise

Einmal um die Welt!

Hey 🙂

Ich bin’s mal wieder. Wirklich große Reisen haben wir seit einiger Zeit schon nicht mehr gemacht, dafür aber Pläne geschmiedet für die größte von allen! Einmal um die Welt soll es gehen, beziehungsweise was man im einem Jahr so davon sehen kann. Und auch wenn wir beide den Gedanken schon länger mit uns herumtragen, wird die Vorstellung bald erst richtig real: Dann, wenn wir in den nächsten Tagen unseren Flug buchen. Einmal Bankgok, ohne Rückflug-Ticket bitte…

Ich glaube dieser Moment wird der sein, an dem ich vollends realisiere, für was wir uns entschieden haben. Für Suzan ist das weniger ein Problem als für mich, glaube ich zumindest, aber ich kann eben nicht aus meiner Haut. Ein flaues Gefühl, ein Kribbeln im Bauch, werde ich wohl noch einige Zeit mit mir herumtragen. Dieser Text ist eine Erinnerung an mich und mein zukünftiges Selbst: Bleib mutig und freue dich auf das, was vor dir liegt! Vergiss all die kleinen Ängste, die Zweifel, die Ungewissheit und lass dich ganz darauf ein, was die Zukunft bringen mag.

Dieser Text ist eine Ermahnung an mich selbst, mir im nächsten halben Jahr nicht zuviele besorgte Gedanken zu machen. Alles wird gut werden! Irland-Rundreise im August und Ende September geht es ab nach Asien – wie sollte das nicht genial werden? Vor allem mit der besten Reisebegleitung, die man sich nur wünschen kann!

Daher bleibt mir nur eine letzte Ermahnung: Bleib mutig und positiv, zukünftiger Julian! Vieles wird sich verändern, einiges aber auch bleiben, wie es ist. Unvergessliche Momente warten auf dich, aber auch einige Herausforderungen. Wichtig ist nur, diesen mit einem Lächeln auf dem Gesicht zu begegnen. Ich hoffe, dass sich das auch in diesem Blog bemerkbar machen wird.

Denn mit uns wird auch dieser Blog auf Reisen gehen. Im nächsten Jahr, werden wir euch, unsere Freunde, Familien und sonstigen Reiselustigen, hier auf dem Laufenden halten. Videos, Texte, Fotos, einfach alles, was wir erleben und von dem wir wollen, dass andere daran teilhaben können. Suzan und Julian allein in der weiten Welt. Vor uns liegt das Abenteuer unseres Lebens – und ich hoffe, ihr seid ein Teil davon!

Euer Julian

 

 

Leave a Reply